Wie geht es dir mit deinem Buch? – Nicole Rybiczka

Wie geht es Autorinnen, wenn ihr heiß ersehntes Buch-Baby endlich auf der Welt ist? Ich wollte es genauer wissen und stellte einige Fragen rund ums erste Buch.

Heute: Nicole Rybiczka, die unter ihrem Künstlerinnennamen Nikita Corazon das ansprechend gestaltete Kinderbuch „Supersamson ist dein Freund“ publiziert hat, war bis Juni 2018 Fachärztin für Augenheilkunde und Psychosomatische Medizin. Parallel dazu sammelte sie Erfahrungen im Künstlermanagement und realisierte zahlreiche kreative Projekte. Mehr über die Autorin auf ihrer Website.

 

Was hat dich am meisten überrascht, als dein Buch draußen war?

Dass ich es jetzt WIRKLICH in Händen halte, angreifen kann! Ich war stolz auf mich, dass aus der Idee etwas Handfestes wurde. 

Wie hat sich dein Leben durch das Buch verändert?

Ich bekam noch mehr Lust drauf weitere Bücher zu schreiben… Die glänzenden Kinderaugen bei den Bucherlebnispräsentationen sind wahrhaftige Geschenke. Durch dieses Buch schenkte ich dem Kind in mir seinen Lebensraum zurück und machte es mir zum Verbündeten.

Haben sich auch Beziehungen verändert? Wie?

Das Buch setzte der Beziehung zu meinen Enkelkindern die Krone auf. Sie wurden im Kindergarten und in d Schule um „ ihre NikiOmi“ beneidet. 😉

Was hast du alles Neues gelernt, seit dein Buch draußen ist?

Ich hab gelernt dass Eigeninitiative und Leidenschaft gepaart mit Liebe für das was man tut Tür und Tor öffnet…

Wie begleitet dich dein Buch im Alltag?

Es gibt da ein paar geflügelte Worte aus dem Buchtext,  die zu „ inneren Geheimcodes“ wurden und beflügeln.

Bist du stolz? Oder ist es dir peinlich, im Rampenlicht zu stehen? Wie geht es dir bei Lesungen?

Gut. Ich präsentiere gerne – am Liebsten im Team und „ mit Drehbuch“…

Nicht einfach „ nur lesen“ …es braucht ein wenig Zauber und Feenstaub.

Schreiben dir LeserInnen? Sammelst du die Leserstimmen?

Mir haben Mütter geschrieben, mich angerufen…Lehrerinnen und eine Kindergärtnerin. Die meisten Kommentare aber kamen von den Kids…

Wie gehst du mit negativen oder neidischen Rezensionen/ Kommentaren zu deinem Buch um?

Das habe ich  bisher noch nicht erfahren. Es ist ja auch erst ein Buch draußen und ein Hörbuch…

Was magst du AutorInnen mit auf den Weg geben, die sich gerade durchringen, ihr Buch für die Publikation aufzubereiten?

Vertraue dir selbst. Mach deine eigenen Fehler… geh unbeirrt deinen Weg… „Allow yourself to make mistakes …and make a big one . So you can make big progress!“

Was hättest du gerne schon vorher gewusst?

Mehr bezüglich Verlagswesen und Buchhandel.

Danke für deine Antworten und viel Erfolg für Supersamson und weitere Bücher!

Autorin: Johanna Vedral
Foto: Nicole Rybiczka
Coverbild: Sandra Biskup & Verlag punktgenau

, , , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

drei + 6 =