Kategorie: Bloggen

Hilfe, mein Blog ist eingeschlafen!

Ist mein Blog eingeschlafen? Gestern war wieder One Day Writers Retreat. Judith Wolfsberger, vier schreibfreudige Frauen und ich trafen uns in den schönsten shared writing places von Wien, im writersstudio. Diesmal hatte ich nicht wie sonst 100 Projekte mit, sondern nur eines: die Wiederbelebung meines Blogs. Davor fragte ich mich manchmal mitten im daily business: […]

Weiterlesen

Mein geheimes Schreibleben

Ich bin eine Vielschreiberin. Eine Zeitlang habe ich täglich gebloggt, parallel auf diesem Blog und unter Pseudonym auf anderen Plattformen. Immer wieder gibt es aber Zeiten, in denen mir das private Schreiben wichtiger ist. Mein privates Schreibleben ist wie der größte Teil eines Eisberges unter Wasser. Die veröffentlichten Texte – wie dieser Blogbeitrag ­ machen […]

Weiterlesen

Warum sich Bloggen auch für dich auszahlen wird!

Mein Schreibstudioblog wurde dieser Tage ganz unprätenziös 2 Jahre alt. Vor zwei Jahren habe ich mich in das Abenteuer Bloggen gestürzt und dabei viel gelernt. Warum du Bloggen ausprobieren solltest? Weil es dein Schreiben weiter entwickeln wird! Im September 2013 startete ich mit meinem Blog.  Zuallererst habe ich regelmäßig mehr geschrieben und somit mein Handwerk […]

Weiterlesen

Achtsamkeit für Anfänger

Wie wohltuend, im Vorweihnachtstrubel Birgit Schreibers Artikel über das Wiederfinden der Achtsamkeit zu lesen. Da zur Zeit vor allem mein umtriebiges Pseudonym schreibt und ich zwischen Seminarvorbereitungen und Lektoraten die kleinen Schreibzeiten für mein Memoir nutze, reblogge ich diesen schönen Artikel, statt selbst einen zu schreiben 🙂 Taucht ein in Birgits Einladung zur Achtsamkeit!

Weiterlesen

„Ich will schreiben – aber: was?“

Meine bloggende Kollegin aus Berlin, die Schreib-, Kunst- und Kreativitätstherapeutin Susanne Diehm, hat für den schreibstudioblog einen Gastbeitrag mit einem kreativen Schreib-Impuls geschrieben. Danke, liebe Susanne! Ich freue mich sehr über diese neue Wien-Berlin-Connection! „Die meisten meiner Schreibklienten wissen genau, was sie wollen. Immer öfter kommen aber auch Klienten mit dem Drang zum Schreiben zu […]

Weiterlesen

Erfolgsgeheimnis Pseudonym?

Seit kurzem blogge ich unter einem anderen Namen, also einem Pseudonym, und genieße es, mit einer sehr lockeren Stimme zu anderen Themen und in einem anderen Genre als sonst zu publizieren. Das macht mir RIESIG Spaß, eine weitere Spielwiese für mein Schreiben entdeckt zu haben 🙂 Ich genieße diesen besonderen Schreib-Flow, den diese Spielerei auslöst. […]

Weiterlesen

Intentional Blogging Challenge: Warum Bloggen das Schreiben beflügeln kann

Am 12. September wurde mein Blog ganz unspektakulär ein Jahr alt. 110 Beiträge mit insgesamt gut 27.000 Wörtern habe ich mittlerweile online gestellt und bin weiterhin gerne regelmäßig dran. Wahre Inspirations-Schatzgruben und Ermunterungen, weiter dran zu bleiben am Bloggen sind für mich die Blogs von Schreib-KollegInnen wie Joanna Penn oder Jeff Goins. Warum ist Bloggen […]

Weiterlesen

Kreativ und produktiv. Die 6-Schritte-Methode :)

Erfrischend: EVA BLOGGT: wie man viele Kreativ-Projekte unter einen Hut bekommt. Danke, Eva, dieser Artikel ist genau richtig für Montag-Morgen…

Weiterlesen

Ein “Liebster Award” für den schreibstudioblog :-)

Der schreibstudioblog wurde von der Berliner Psychologin Katharina Tempel vom Glücksdetektiv für den Liebster Award nominiert! Der empfehlenswerte Blog Glücksdetektiv präsentiert aktuelle Ergebnisse der Glücksforschung. Vielen Dank, liebe Kollegin! Der Liebster Award dient dazu, kleine Blogs bekannter zu machen. Alles was man tun muss, ist sich an die folgenden vier Regeln zu halten: 1. beantworte […]

Weiterlesen

LOL My Thesis: deine Diplomarbeit in einem Satz

Angela Frankel, eine Studentin am Harvard College (Human Developmental and Regenerative Biology), hat im December 2013 „LOL My Thesis„, eine Website für DissertantInnen und DiplomandInnen geschaffen, auf der sie in ironischer Kurzform die Essenz ihrer Abschlussarbeiten zusammenfassen können. Köstlich sind Zusammenfassungen wie „The Internet can help you find a Job.“ (Soziologie, Uni München) oder „Bacteria […]

Weiterlesen