Kategorie: mit Schreiben Geld verdienen

Im Kraftfeld des jungen Buches

Wie geht es Autorinnen der Zeit nach der Publikation eines Buches? Was passiert so alles im Kraftfeld des jungen Buches? Für diese Blog-Serie habe ich einige Autorinnen interviewt und möchte auch meine Erfahrungen mit dem Buch „Collage Dream Writing“ teilen. Ich war zeitweise ziemlich überrascht und oft irritiert. Mittlerweile bin ich stolz auf das, was mein […]

Weiterlesen

Wie geht es dir mit deinem Buch? – Natascha Miljkovic

Wie geht es Autorinnen, wenn ihr heiß ersehntes Buch-Baby endlich auf der Welt ist? Ich wollte es genauer wissen und stellte einige Fragen rund ums erste Buch. Heute: Die promovierte Zoologin Natascha Miljkovic, die 2012 die Plagiatsprüfungsagentur „Zitierweise“ gegründet hat. Sie unterrichtet und berät rund um wissenschaftliche Redlichkeit und Selbstorganisation im Studium. Sie hat gemeinsam […]

Weiterlesen

Wie geht es dir mit deinem Buch? – Angelika Csengel

Wie geht es Autorinnen, wenn ihr heiß ersehntes Buch-Baby endlich auf der Welt ist? Ich wollte es genauer wissen und stellte einige Fragen rund ums erste Buch. Heute: Angelika Csengel, die gar nicht anders kann als schreiben und ihre Schreibleidenschaft an Jugendliche weitergibt (Young Freewriters). Zurzeit arbeitet die junge Autorin auch in der Administration eines […]

Weiterlesen

Wie geht es dir mit deinem Buch? – Nicole Rybiczka

Wie geht es Autorinnen, wenn ihr heiß ersehntes Buch-Baby endlich auf der Welt ist? Ich wollte es genauer wissen und stellte einige Fragen rund ums erste Buch. Heute: Nicole Rybiczka, die unter ihrem Künstlerinnennamen Nikita Corazon das ansprechend gestaltete Kinderbuch „Supersamson ist dein Freund“ publiziert hat, war bis Juni 2018 Fachärztin für Augenheilkunde und Psychosomatische […]

Weiterlesen

Wie geht es dir mit deinem Buch? – Christiane Wirtz

Wie es Schreibende anstellen sollen, damit sie ihr Buch veröffentlichen und wie sie es als Bestseller vermarkten können, dazu finden sich Millionen Suchergebnisse. Wie es Autorinnen abseits von Verkaufszahlen geht, wenn ihr heiß ersehntes Buch-Baby endlich auf der Welt ist, darüber gibt es viel weniger Informationen. Ich konnte einige der AutorInnen rund um mich dafür […]

Weiterlesen

Mit Schreiben Geld verdienen: der Lohn einer Bloggerin

Mit Schreiben Geld verdienen, vom Bloggen leben können… das interessiert viele, die in die Welt des Bloggens eintauchen. Dass Bloggen Geld bringen kann aber auch ganz andere non-pekuniäre Belohnungen, beschreibt Brigit Schreiber, eine leidenschaftliche Bloggerin hier…

Weiterlesen

Erfolgsgeheimnis Pseudonym?

Seit kurzem blogge ich unter einem anderen Namen, also einem Pseudonym, und genieße es, mit einer sehr lockeren Stimme zu anderen Themen und in einem anderen Genre als sonst zu publizieren. Das macht mir RIESIG Spaß, eine weitere Spielwiese für mein Schreiben entdeckt zu haben 🙂 Ich genieße diesen besonderen Schreib-Flow, den diese Spielerei auslöst. […]

Weiterlesen

When you own your own rights…

…you can do anything you like, schreibt die erfolgreiche britische Self Publisherin Joanna Penn. Sie muss es ja wissen: Die 39jährige Psychologin & Religionswissenschafterin ist seit 3 Jahren full-time-author-entrepreneur und mittlerweile New York Times und USA Today bestselling author (insgesamt 7 psychologische Thriller und 4 Sachbücher, alle als leistbare Ebooks erhältlich). Ihren ersten traditionellen Verlags-Deal […]

Weiterlesen

Erfolg mit Pseudonym-Romanen: Julia Kröhn

Welche österreichische Bestsellerautorin fällt dir spontan ein? Kennst du Julia Kröhn? Sie ist eine erfolgreiche Schriftstellerin, die vom Schreiben leben kann, entspricht aber nicht dem Bild, das man im deutschen Sprachraum von einer berühmten Autorin hat. Lisa Rüffer tituliert sie in „Die Welt“ als „Proletarierin unter den Autoren“. Die Österreicherin schreibt unter vier verschiedenen Namen […]

Weiterlesen

Sind Indie-AutorInnen ohne Verlagsvertrag bemitleidenswerte Geschöpfe?

Das E-Book macht`s möglich: jede/r Schreibende kann auch ohne Verlag LeserInnen erreichen. Für die LeserInnen gibt es durch Self Publishing eine größere Auswahl an Lesestoff denn je, speziell dann, wenn sie Nischentexte bevorzugen. Self Publisher haben allerdings oft einen schlechten Ruf. Dabei wird von Seiten der LeserInnen v.a. folgende Kritik geübt: mangelndes Lektorat: Immer wieder […]

Weiterlesen