Wie motiviere ich mich zum Schreiben im Studium?

„Motivation ist Lebensenergie (…) ist die Art und Weise, energetisch mit sich selbst umzugehen“, sagt die Lehr- und Lernforscherin Dr Michaela Brohm.  Die Autorin von „Motiviert studieren“ ermuntert zum Bewusstseinszustand der Neugier, zur open mindedness, und in dieser explorativen Grundhaltung auch zu lernen und zu schreiben:

  • Setz dir ein Ziel! (am besten mit einer konkreten Deadline)
  • Zerlege dein Ziel in Teilziele: einen Absatz, ein Unterkapitel deiner Masterthese…
  • Nutze die Kraft der Schreibgruppe: Triff dich regelmäßig mit anderen moitiviert schreibenden StudienkollegInnen. Die Peergruppenforschung zeigt, dass die Peergroup den größten Einfluss auf die Motivation hat!

Lies in Michaela Brohms Blog oder schau dir ihr hochenergetisches Video an:

, , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

5 × zwei =