Einträge von

, ,

Collage Poetry

In meinen Workshops ermuntere ich gerne dazu, Collagen nur mit Bildern zu gestalten, ohne Worte. Es geht um die Erfahrung, ganz in das bildhafte Denken einzutauchen, denn sobald ein einziges Wort auf der Collage auftaucht, switchen wir in einen anderen Denk- und Assoziations-Modus – von der reinen Bildsprache zu den Worten … und schon beginnt […]

Get yourself connected

2020 bin ich nicht durch die Welt gereist. Trotzdem sind mir meine Freundinnen in den USA und Deutschland so viel näher gerückt. Gemeinsam tüfteln wir an einer Zukunft mit grenzübergreifenden kreativen Projekten, manifestieren neue Bücher, Videos, Workshops … 2020 hat mir deutlicher denn je gezeigt, wie wichtig gemeinsames Kreativsein ist, wie sehr wir alle Eingebundensein […]

, ,

Wie wärs mit etwas Freiheit?

„die freiheit, die gibt es jetzt so selten auf der welt, drum wird sie hier für wenig geld zur schau gestellt“ (Georg Danzer) Wie wärs mit etwas Freiheit? – „Freiheit, du wildes Tier“ gibt es um 14.- + Porto hier zu bestellen, bequem mit der Post oder in den inneren Bezirken direkt ins Haus geliefert. […]

, , , ,

Was haben Überarbeiten und Erinnern miteinander gemeinsam?

Alte Tagebücher abzutippen, als Einstimmung für einen Roman, der in den 90er Jahren spielt, mag fürs erste nicht so kreativ aussehen. Für mich stellt sich das aber als eine erkenntnisreiche Entdeckungs-Zeitreise dar, in die Zeit, das erste Handy und der erste internetfähige Computer Einzug in mein Leben gefunden und mein Leben, mein Schreiben, mein Denken […]

Vom Groll über ungebetenes Feedback

Monika hätte sich während der Ausbildung zur Schreibtrainerin nie gedacht, wie hilfreich die Textform Essay für sie selbst sein könnte. Zu Beginn der TIP-Ausbildung war ihr diese Textsorte recht fremd und ein bisserl unsympathisch. Dieser Tage schrieb sie einen Essay, weil sie Groll hegte und ihr denkend nicht klar wurde, warum. Erst schreibdenkend verstand sie. […]