My personal NaNoWriMo

20160930_134742

November, der NaNoWriMo – Monat ,in dem weltweit geschrieben wird, was das Zeug hält,steht vor der Tür! Last Minute habe ich heute meine Gliederungs-Ideen fürs neue Buch in vorläufige Kapitel-Überschriften verwandelt… und somit kann mein Schreibmarathon  morgen beginnen! Juhu!

Was heißt NaNoWriMo für mich? Was ist mein ganz persönlicher NaNoWriMo?

Ich nehme mir vor, im November täglich mindestens 1000 Wörter lange shitty first drafts für mein neues Buch zu schreiben. Das sind etwa 2 Seiten Text (1 1/2 zeilig).Das Ziel: 30.000 Wörter unzensiertes Material, ein Rohtext, ganz im wildmind-set verfasst, mit dem ich weiter arbeiten kann. Überarbeiten kommt später.

Und du?

P.S.: Community deepens the experience.  Im writers`studio z.B. begleitet Michaela Muschitz eine Gruppe schreibfreudiger NaNos durch den November! 2 Plätze gibts noch! Los gehts!

, , , , markiert

Ein Gedanke zu „My personal NaNoWriMo

  1. […] Manguso   gefunden. Ongoingness ist eines der schönen Gefühle, die mir die Teilnahme an meinem persönlichen NaNoWriMo beschert… Ongoingness ist auch ein Strom von Worten, der ein ganzes Monat lang täglich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

16 + 1 =