Mit Schreiben zu neuer Lebenskraft

Am 22. November startet der erste deutschsprachige Journal Writing Therapy Lehrgang im writersstudio in Wien! Dieses intensive Weiterbildungs-Programm ermöglicht den TeilnehmerInnen, freies Schreiben als „Selbstheilkunst“ im Rahmen ihrer bestehenden Praxis als TherapeutIn, Coach oder LeiterIn von sozialen Gruppen anzuleiten und zu begleiten.
Im Lehrgang werden effektive Schreibtechniken des Journal Writing vermittelt (Journal to the Self, Mindwriting, Life Writing, Visual Diary, Collage Dream Writing etc.), die TeilnehmerInnen sammeln zwischen den Modulen weitere Erfahrungen und passen die Methoden schließlich ihrer eigenen heilsamen Arbeit mit Menschen an. Ein wichtiger Baustein des Lehrgangs ist die Auseinandersetzung mit aktueller Fachliteratur zur Heilkraft des Schreibens, wie „Schreiben zur Selbsthilfe“ von Dr. Birgit Schreiber, der Leiterin des Lehrgangs.

Weitere empfehlenswerte Lektüre für TherapeutInnen, die Journal Writing einsetzen möchten, ist das brandneue Buch von Susanne Dieh, Jutta Michaud & Jalid Sehouli „Mit Schreiben zu neuer Lebenskraft“ (Erscheinungsdatum: 4.3.2019). Susanne Diehm und Jutta Michaud unterstützen Frauen mit Krebserkrankung mit gesundheitsförderndem kreativem Schreiben (GKS), einer speziellen Spielart des kreativen und biografischen Schreibens. Dafür „übersetzten“ die Schreib-, Kunst- und Kreativitätstherapeutinnen aus Berlin Erkenntnisse aus Psychoneuroimmunologie, Resilienz-, Glücks- und Kreativitätsforschung in Schreibimpulse. Das Übungsbuch „Mit Schreiben zur Lebenskraft“, das in der Zusammenarbeit von Susanne Diehm und Jutta Michaud mit den ÄrztInnen Jalid Sehouli und Adak Pirmorady entstanden ist, begleitet Krebspatientinnen und ihre Angehörigen mit Schreibimpulsen durch die Phasen der Krankheitsbewältigung. In dieser Form ist das Handbuch auch ein guter Begleiter für TherapeutInnen und LeiterInnen von Selbsthilfegruppen. Im Methodenregister sind von ABC-Darium bis Zevenaar die Übungen übersichtlich zusammengestellt. Dank der von Adak Pirmorady graphisch ansprechenden Gestaltung des Buches macht es Freude, darin zu blättern und es immer wieder zur Hand zu nehmen. Fazit: dank der schlanken 128 Seiten passt das Buch auch gut zu Notizbuch & Füllfeder in die Handtasche, um sich (immer wieder) mit der Selbstheilungskraft zu verbinden.

Vorbestellungen sind auf der Verlagswebsite von RandomHouse möglich.

Autorin: Johanna Vedral
Buchcover: Kösel-Verlag

, , , , , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

eins × fünf =