Beiträge

Du hast mein Tagebuch gelesen!

Das Tagebuch ist für die meisten Schreibenden so etwas wie die innerste Windung des Schneckenhauses, das privateste aller privaten Refugien. Tagebucheinträge sind nicht für die Augen anderer bestimmt und sollen dazu dienen, sich frei, ohne…

Tagebuch-Striptease Tagebuch-Slam

Die ORF-Sendung "Liebes Tagebuch" mit dem Tagebuch-Slam löst in mir gemischte Gefühle aus. Für mich ist die Entblößung zur Belustigung des Publikums kein liebevoller Umgang mit dem jüngeren Ich. Die jugendliche Tagebuchschreiberin sehe…
, ,

Warum ich schreibe…

Ich schreibe um mein Leben, immer schon, seit ich schreiben kann. Ich schreibe, weil ich nicht anders kann. Ohne Schreiben würde ich verrückt werden. Länger als drei Tage habe ich noch nie mit dem Schreiben pausiert, das wäre mir zu gefährlich.…

Tagebuch-Slam

Schaurig-schön ist es, in alten Tagebüchern zu schmökern. Hast du Lust, das mit anderen gemeinsam zu tun? Einmal monatlich gibt es z.B. den amüsanten Tagebuch-Slam unter dem Motto “Stell dich deinen Jugendsünden” im Theater an der…

Tagebücher

Die Bücherkisten sind schon fast fertig gepackt... bis auf die Tagebücher :-)

Richtungsweisende Bücher

Welche Bücher, die du als Jugendliche/r gelesen hast, haben deinen Werdegang entscheidend geprägt? Bei mir waren es Sigmund Freuds „Traumdeutung“ (1900), „Vom Bilderreich der Seele“ (1969) von der Jung-Schülerin Jolande Jacobi und…