Schlagwort: punktgenau

Wie geht es dir mit deinem Buch, Michaela Muschitz?

Wie fühlt sich das Leben als publizierte Autorin an und was kann im Kraftfeld eines neuen Buches so alles passieren? Da um mich herum laufend tolle neue Bücher nur so sprießen, konnte ich wieder einige AutorInnen zu ihren Erfahrungen mit dem Veröffentlichen befragen. Die Blogreihe eröffnet meine geschätzte Kollegin Michaela Muschitz, die nach drei Krimis […]

Weiterlesen

Als wäre es meins

So stolz bin ich auf jedes der coolen Bücher, bei deren Entstehung ich in den letzten 12 Monaten dabei war – Herz-Scheinwerfer voll aufgedreht, wie Eva Karel sagen würde, die heute ihr Buch-Baby „Om Oida! Yoga ohne Maskerade“  präsentiert. Dreaming on paper – shared writing places – erfüllt von der Heilkraft des Schreibens Ich freue […]

Weiterlesen

Lampenfieber und hilfreiche Geister

Langsam wird mir klar, warum ich mir gerne mit dem Abschließen eines Buches Zeit lasse: der Rummel rund um Buchpräsentationen, Lesungen usw. stresst mich introvertierte Schreiberin ziemlich. Am liebsten würde ich einfach nur ein Buch nach dem anderen in die Welt hinausschicken und gleich am nächsten Buch weiter schreiben. Aber ohne Lesungen und andere öffentliche […]

Weiterlesen