Beiträge

, ,

3 Lektionen, die du beim Memoir-Schreiben lernen kannst

Vor zwei Jahren habe ich in Ana Znidars genialem Memoir-Workshop mit dem Schreiben eines Memoirs begonnen. Nachdem ich den Rohtext gut acht Monate liegen gelassen habe, hat mich am 1.September die unbändige Lust gepackt, dieses Buch zu überarbeiten…
,

Writing Heroes: Debbie Ridpath Ohi

In ihren Comics for Writers nimmt Debbie Ridpath Ohi, eine vielseitige Kinderbuchautorin und Illustratorin aus Toronto, Kanada, gerne auch mal den NaNoWriMo-Rummel auf die Schaufel :-) Debbie ist eine Multi-Bloggerin: sie hat mehrere Blogs…
,

Einfach drauflosschreiben oder planen?

Am 1. November hab ich mich von der NaNoWriMo-Aufbruchsstimmung in der Writers Community anstecken lassen und mich in ein neues Romanprojekt gestürzt. Nach 10.000 Wörtern kam das Schreiben zum Stillstand, u.a. deshalb, weil ich drauflosgeschrieben…

Collage Writing – sich beim Schreiben mit Bildern nähren

An manchen Tagen scheinen meine Romanfiguren im Novembernebel zu verschwinden: ich kann meine Roman-Charaktere und ihre Umgebung nicht richtig vor mir sehen und deshalb auch nicht beschreiben. Hier helfen mir die Collage-Bilder, die ich für…

NaBloPoMo: Type your heart out!

Chris Batys Internet-Initiave NaNoWriMo, National Novel Writing Month hat auch NonFiction-AutorInnen zu solchen Schreibmarathons inspiriert. Nina Amir startete 2007 den NaNonFiWriMo, National NonFiction Writing Month. Anders als beim NaNoWriMo…

Wenn der innere Zensor laut und lästig wird

Heute beschäftigt mich der innere Zensor auch noch, als ich vom Schreibtisch aufgestanden bin, um vom Laptop zum Notizbuch zu wechseln. Mir fällt auf, dass diese innere Stimme an meiner Schreibkompetenz immer was zu bekritteln hat, bei jeder…