Schlagwort: Rosemary Daniell

Wie geht es dir mit deinem Buch, Corinna Sievers?

Es interessiert mich brennend, wie Frauen über Sexualität schreiben – und wie das im Literaturbetrieb ankommt. Diesen Sommer durfte ich die Romane der Ärztin Corinna Sievers entdecken. Corinnas Erzählstimme hat mich so in den Bann gezogen, dass ich mir nach dem Genuss von „Die Halbwertszeit der Liebe“ sofort auch „Vor der Flut“ auf meinen E-Reader […]

Weiterlesen

Sexual Memoir: über die eigene Sexualität schreiben

Memoir ist die Kunst, gut lesbar und inspirierend über das eigene Leben zu schreiben.Ein Memoir ist aber keine Autobiographie. Im Memoir werden ausgewählte Erfahrungen und Erkenntnisse  literarisch spannend aufbereitet. So vielfältig wie das Leben selbst sind auch die Memoir-Subgenres: Reise, Trauerbewältigung, Coming of age/ Growing up dysfunctional, die Geschichte der eigenen Eltern/ Großeltern, Sucht & […]

Weiterlesen

„Call me a slut“

Lese-Empfehlung: Rosemary Daniell „Call me a slut – and I`m sure many have – but I`m one of those women who literally can`t remember all the men I`ve slept with (and barely all the women)(…) In addition to sleeping with men, I`ve also married a lot of them“ Mit diesen Zeilen in ihrem Personal Essay […]

Weiterlesen