Tag: 11. Oktober 2017

Zur Balance von Lesen und Schreiben

Gut, dass ich eine Gern- und Schnellleserin bin, denn zu Semesterbeginn rollt eine große Lese-Ladung auf mich zu: Nachgereichte Seminararbeiten vom Sommersemester wollen im Benotungsmodus gelesen werden, ich bekomme Masterthesen in der Überarbeitungsphase für diagnostisches Lesen mit dem Developmental Editing-Blick, dann trudeln Abschlussarbeiten aus dem SchreibtrainerInnen-Lehrgang ein. Für neu erschienene Bücher rund ums Thema Schreiben […]

Weiterlesen