Call for Papers „Gesund(es) Schreiben“ Heft 3 SchreibRÄUME

 

Call for Papers „Gesund(es) Schreiben“ 

Mit dem Magazin SchreibRÄUME wollen wir dazu beitragen, die Journal Writing Community, d.h. Schreibtrainer*innen, Wissenschaftler*innen, Gruppenleiter*innen, Autor*innen, Schreibcoaches und Schreibende zu vernetzen, zu inspirieren und zu informieren.  

https://verlag-punktgenau.at/produkt/schreibraeume/  

Das Thema des dritten Heftes (März 2021) lautet Gesund(es) Schreiben  

Wie schnell eine Krise entstehen kann, hat uns die Corona-Pandemie gezeigt. Wir wollen uns in dieser Ausgabe mit den verschiedenen Aspekten des writing for health beschäftigen und auch ausloten, wie Schreiben gegen Einsamkeit oder Ängste genutzt werden kann.  

Artikel könnten folgende Fragen berühren: 

  • Wie können wir das Schreiben nutzen, um Krisen zu meistern und unsere psychische Gesundheit zu schützen? 
  • Wo und wie kann persönliches Schreiben in der Gesundheitsvorsorge und Burnout-Präventiowirken?  
  • Wie hängen Schreiben und Resilienz zusammen?  
  • Wie kann Schreiben helfen, die Balance im Leben zu wahren 
  • Wie beeinflusst der Körper unser Schreiben? Wenn wir gesund sind? Wenn wir krank sind?  
  • Spielt beim Schreiben die Art der Krankheit und Prognose eine Rolle? 

Vielleicht haben Sie selbst über sich und Ihre Gesundheit, Ihr Befinden, Ihre Sexualität, ein Gedicht geschrieben, eine Kurzgeschichte, einen Essay? Wie haben Sie Humor und Satire eingesetzt?  

Gesund(es) Schreiben – hat viele Facetten. Lassen Sie sich gern vom Thema anregen und schicken uns Ihre neuen und auch ungewöhnliche Ideen! Wir freuen uns auf Ihre Abstracts.  

Seitenumbruch 

In folgenden Rubriken können Artikel im Dateiformat DOC/ unformatiert (!) eingereicht werden:  

  • Essays oder Fachartikel zu Methoden und Techniken des Journal Writing (max. 30.000 Zeichen inkl. Leerzeichen)  
  • Interviews mit Expert*innen (max. 30.000 Zeichen inkl. Leerzeichen)  
  • Erfahrungsberichte und Austausch (max. 30.000 Zeichen inkl. Leerzeichen)  
  • Rezensionen/ Buchempfehlungen (max. 5.000 Zeichen inkl. Leerzeichen)  
  • Texte aus der Praxis – Gedichte, Kurzgeschichten, etc.  

Wir bitten um (an)sprechende Überschriften. Für Fachartikel bitte eine wissenschaftliche Unterüberschrift hinzufügen. Bitte verfassen Sie für Ihren Beitrag einen Einleitungsabsatz zur Leser*innenorientierung. Für jeden Beitrag brauchen wir pro Seite ein bis zwei Zwischenüberschriften (z.B. bei einer Beitragslänge von 15.000 Zeichen zehn Zwischenüberschriften).  

Gerne können auch Artikel eingereicht werden, die nicht zum aktuellen Call passen, aber für spätere Hefte berücksichtigt werden können. Eingereichte Artikel dürfen noch nicht anderweitig veröffentlicht sein. Die Autor*innen bekommen ein Belegexemplar. Der Beitrag darf sechs Monate lang nicht anderweitig publiziert werden. Danach bitte unter Angabe der Erstveröffentlichung im Magazin.  

Autor*innenfoto: Bitte nur Fotos mit einer Datengröße von mindestens 3 MB (bzw. 300 dpi, benötigte Seitenlänge in Pixel: ca. 2500 px) und Angabe der FotocreditsBitte als separate Datei mitsenden. Autor*innenbio: Bitte max. 600 Zeichen inkl. Leerzeichen  

Deadlines:  

Die Deadline für Abstracts für das dritte Heft ist 15.7.2020.  

Die Herausgeberinnen geben bis 31.7. 2020 Rückmeldung, welche Beiträge angenommen wurden.  

Deadline für die Beiträge ist 21.9.2020.  

Alle Autorinnen und Autoren eingereichter Artikel erklären sich bereit, das Peer-Review-Verfahren für die SchreibRÄUME zu unterstützen. Review findet vom 21.09.2020 bis zum 5.10.2020 statt.  

Redaktionsschluss für die überarbeiteten Beiträge ist 31.10.2020. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge: redaktion @ schreibraeume-magazin.at  

Für entgeltliche Werbeeinschaltungen wenden Sie sich bitte an die Verlegerin Andrea Schiffer. Preise siehe Mediadaten:
https://verlag-punktgenau.at/wpcontent/uploads/mediadaten_schreibraeume.pdf  

Join the Community – Lehrgang Journal Writing Methoden 2020/21 für Therapeut*innen, Coaches & Leiter*innen von Fokusgruppen: Selbstheilung fördern durch Schreiben — die innovative Weiterbildung. https://writersstudio.at/journalwritingtherapy.php  

Mit kollegialen Grüßen  

Dr. Birgit Schreiber & Mag. Johanna Vedral redaktion@schreibraeume-magazin.at  

Verlegerin Andrea Schiffer: magazin@verlag-punktgenau.at  

https://verlag-punktgenau.at/produkt/schreibraeume/ 

Ein Gedanke zu „Call for Papers „Gesund(es) Schreiben“ Heft 3 SchreibRÄUME

  1. […] Anbei ein Video des Redaktionsteams, damit Sie sich ein Bild machen können 🙂 https://lnkd.in/egHSfSy Der Call for Papers ist hier. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

drei × 1 =